Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Webshop Stangassinger

Nutrigenetik

Nutrigenetik

Normaler Preis €199,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €199,00 EUR
Sale in Kürze verfügbar
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Es gibt Menschen mit blauen Augen, aber auch welche mit grüner, brauner oder gesprenkelter Augenfarbe. Diese ist in unseren Genen gespeichert. So divers wir in der Augenfarbe sind, so unterschiedlich ist auch unser Stoffwechsel.

Manche Menschen essen wenig und nehmen trotzdem zu. Andere können essen, ohne darauf zu achten, was und in welcher Menge sie es zu sich nehmen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass über 200 unserer Gene für den Stoffwechsel verantwortlich sind. Einzelne Gene haben regulierende Funktionen, weitere sind direkt am Stoffwechsel beteiligt und wieder andere tragen durch den Transport durch den Körper zum Stoffwechsel bei.

Mit der Nutrigenetikanalyse erfährst Du, wie Dein Stoffwechsel mit Kohlenhydraten, Fetten und Eiweiß aus Deiner Nahrung umgeht, ob Du Kohlenhydrate leichter als Hüftgold anlegst oder ob Du die Fette vom Steak oder Käse schlechter aus dem Darm aufnimmst.

Zusätzlich zu Deinem persönlichen Stoffwechseltyp bieten wir Dir einen Ernährungsexperten an Deiner Seite, der Dir Dein Ergebnis näherbringt und Dich dabei unterstützt Deinen Stoffwechseltyp für Dich umzusetzen.

 

Vollständige Details anzeigen

Details zu Nutrigenetik

Bei Chlamydien handelt es sich um das
Bakterium Chlamydia trachomatis und bei Gonokokken um das Bakterium Neisseria
Gonorrhoeae. Eine Infektion mit Chlamydien tritt oft gemeinsam mit Gonokokken
auf.

Die ersten Symptome beider Infektionen
sind: ungewöhnlicher Ausfluss, Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen,
Juckreiz im Intimbereich, Druckgefühl. Bei manchen Personen verlaufen die
Infektionen symptomfrei, wodurch die Bakterien unerkannt weitergegeben werden
können.

Eine Infektion mit den Bakterien kann durch
eine entsprechende Antibiotikatherapie leicht behandelt werden. Geschieht dies
nicht und die Bakterien können sich ungehindert ausbreiten, werden die Symptome
schlimmer und können sich in Entzündungen der Geschlechtsorgane,
Unfruchtbarkeit, Arthritis in Gelenken sowie Sehnenscheidenentzündungen äußern.

Über die Analyse

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich mich anstecken?

Sie werden über den direkten Kontakt von Schleimhaut zu Schleimhaut übertragen (Nase- Mund- und Geschlechtsorgane, sowie Analbereich).

Was mache ich bei einem positiven Testresultat?

Kontaktiere deinen Arzt des Vertrauens oder setze dich mit Dr. Nikolaus Wick in Verbindung.

Wie kann ich mich vor einer Ansteckung mit CHL/GO schützen?

Durch geschützten Geschlechtsverkehr mittels Kondoms. Bei wechselnden Geschlechtspartnern empfiehlt sich eine regelmäßige Kontrolle.